Die Fangfrage


Da während einer Rede im  Normalfall keine Fragen zu beantworten sind, kommt diese Methode höchstens für eine nachträgliche Fragestunde, bzw. Debatte in Betracht.

Und auch nur dann, wenn von einem Teilnehmer übermäßig viele Fragen gestellt werden.

Die Fangfrage gehört zur Gruppe der öffnenden Fragen, und vermeidet eine zeitraubende Ausdehnung bzw. endlose Fragestellungen:

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem E-Book!
JETZT EBOOK KAUFEN >>>>>