Die antike Rhetorik


Der Begriff Rhetorik ist mit „Redekunst“ zu übersetzen. Die Rhetorik hat ihre Wurzeln in der griechischen Antike. In der ganzen Bandbreite gehörte neben Rhetorik auch Grammatik, Dialektik, Philosophie und Psychologie, aber auch Arithmetik Geometrie, Astronomie und Musik dazu. Auf manchen Gebieten sind die damals entwickelten Grundformen heute noch so aktuell, dass man sie nicht umgehen kann.

Der erste und somit älteste bekannte Rhetoriker war Sokrates, 469-399 v.Chr. Er lehrte neben Rhetorik auch Allgemeinbildung und Besonnenheit. Sokrates fand immer mehr Anhänger seiner Lehre, die sich Sophisten nannten.

Seine Bedeutung war so groß, dass alle vor ihm lebenden Denker als „Vorsokratiker“ bezeichnet wurden:  ……. (Quelle: Wikipedia)

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem E-Book!
JETZT EBOOK KAUFEN >>>>>