Murphy’s Gesetz


Viele Menschen glauben fest an die Gesetzmäßigkeiten nach dem „Murphys Gesetz„:

  1. Wenn etwas schiefgehen kann, dann geht es auch schief.
  2. Wenn etwas auf verschiedene Arten schiefgehen kann, dann geht es immer auf die Art schief, die am meisten Schaden verursacht.

Wie ist das zu erklären?
Viele Menschen denken eher pessimistisch und bemerken vorwiegend die negativen Ereignisse des Alltags. Die positiven sind für sie eher selbstverständlich und fallen weniger auf.

Beispiel: „Jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit fahre und besonders spät dran bin, gerate ich in den Stau“

Wenn das nicht zutrifft, ist das Ganze schon vergessen, und es heißt beim nächsten Mal erneut: …..

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem E-Book!
JETZT EBOOK KAUFEN >>>>>