Syllogismus



Der Syllogismus ist die Lehre der folgerichtigen Schlüsse.
Vom Allgemeinen auf das Besondere.

Dazu folgendes Beispiel vorab:
Im Sommer bauen Kinder in einer Sandkiste einen Sandberg. Der Sandberg wird schön festgeklopft und von oben beginnend eine Bahn für Murmeln eingefügt. Rund um den Berg mit leichtem aber ausreichendem Gefälle, damit die Murmeln von oben beginnend auf der Bahn um den Berg abwärts trudeln. Unten fallen sie dann in eine kleine Kuhle. Wenn die Bahn die notwendige Festigkeit hat, keine Versandung sowie das richtige Gefälle, werden die Murmeln problemlos zu Tal rollen. Dies erfolgt mit großer Sicherheit so, dass man getrost auf die Ankunft der Murmeln unten Wetten abschließen kann.

So funktioniert auch der Syllogismus:

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem E-Book!
JETZT EBOOK KAUFEN >>>>>