Umlastung


Es ist erwiesen, dass die Darstellung der eigenen Meinung bei weitem nicht so glaubwürdig und überzeugend ist, als wenn teilweise andere Quellen zitiert werden. Es erfolgt eine sogenannte Umlastung.



Bei der Umlastung handelt es sich um Zeugenaussagen, die für das Gespräch und die Aussage des Verkäufers eine wesentliche Bereicherung und Abwechslung bieten.

Als Umlastungen können herangezogen werden:

  • Aussagen von repräsentativen Personen,  …….

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem E-Book!
JETZT EBOOK KAUFEN >>>>>