Motivationskalender

30. September 2016

„Mit Überlegung wirst du eher siegen als im blindwütigen Zorn.“ (Publius Syrus) Wenn Sie in einen Streit geraten, wo Ihre Emotionen mächtig angefacht werden, so wird Ihr Verstand zu unterliegen drohen. Jetzt ist es das Beste, zunächst einmal Abstand davon zu gewinnen. Gehen Sie spazieren oder kochen Sie Ihr Lieblingsgericht. Und Sie werden sehen: Anschließend können Sie sich Ihrem Gegenüber mit vermutlich wesentlich mehr Fairness und Augenmaß widmen.



29. September 2016

„Ohne alle Gabe ist selten einer.“ (Ludwig Börne) Sind Sie der Meinung, dass Sie nicht im Besitz von herausragenden Fähigkeiten sind? Wenn das so ist, so sind Sie sicher eine seltene Ausnahme. Anstatt dass Sie diese unwahrscheinliche Möglichkeit glauben, überlegen Sie sich lieber, was Sie führer in Ihrer Jugend schon besser konnten und was Sie leicht lernen konnten. Oft ist es so, dass Sie genau dieses auch noch heute besonders gut können und Spaß daran haben.



28. September 2016

„Übe dich auch in den Dingen, an denen du verzweifelst.“ (Mark Aurel) Es bringt uns in unserer Entwicklung alles nichts weiter, für das wir uns keine Mühe geben müssen. Natürlich muss man trotz alledem viel erledigen. Auch wenn es Routine ist. Doch versuchen Sie, sich einmal Aufgaben zu suchen, die zunächst für Sie unlösbar sind. Zeigen Sie Ihre Ausdauer. Und probieren Sie alles mögliche, um die Lösung dafür zu finden. Sie werden ein erhebendes Gefühl ernten, für das Große, was Sie geleistet haben.



27. September 2016

„Die Achtung, die ein Mensch verdient, und sein Wert hängen ab von seinem Mut und seinem Willen: Hierin liegt seine wahre Ehre.“ (M. de Montaigne) Menschen, die in ihrem Leben viel erreichen, werden immer von uns bewundert. Doch differenzieren wir auch dabei. Beim Thema Sport z.B. sehen wir genau, wer unsere Wertschätzung bekommt: Die Personen, die ihren gesamten Einsatz zeigen, die Risiken eingehen und die auch niemals ihren Willen zum Sieg verlieren – trotz Niederlage. Und genau das ist es. Diese Eigenschaften bringen auch Sie […]



26. September 2016

„Sicheres Auftreten: Nichts anderes als die Fähigkeit, sich sein Unbehagen nicht anmerken zu lassen.“ (Unbekannt) Bewunderung erhalten immer die Menschen, die überall souverän auftreten können. Doch auch wenn diese Menschen selbstbewusst sind, so haben auch diese mit Sicherheit Zweifel. Zweifel an sich selbst oder an ihren Fähigkeiten. Hierbei ist es wichtig, dass die negativen Emotionen nicht überhandnehmen. Wie das funktioniert? Das ist ganz einfach: Denken Sie einfach, dass auch andere Menschen nur mit Wasser kochen.



25. September 2016

„Von der Möglichkeit der Niederlage einer guten Sache habe ich mich noch nie schrecken lassen.“ (Edgar Julius Jung) Warum kauft man Aktien? Weil man sich davon einen Gewinn erhofft. Kluge Menschen werden sicher die Möglichkeit des Verlustes dabei einkalkulieren. Das Risiko der Streuung wird gemindert. Für viele andere Vorhaben können Sie sich genau diese Strategie zum Vorbild nehmen. Und je größer Ihr Ziel ist, umso eher lohnt sich für Sie dieses Vorhaben.



24. September 2016

„Ohne die Liebe gibt es keine Tugend. Sie ist die formende Kraft aller Tugenden.“ (Thomas von Aquin) Der Mensch, die nie in seinem Leben eine wirklich tiefe Zuneigung zu einer anderen Person hatte, demjenigen wird es mit Sicherheit an der wichtigsten Erfahrung fehlen, die es überhaupt gibt. Wenn Ihnen Ihr Partner seine Liebe versichert, so seien Sie sich dessen bitte bewusst. Niemand sonst kann Ihnen ein wertvolleres Geschenk überreichen. Ebenso ist es auch ein Geschenk, welches den Geber genauso reicht macht wie den, der es […]



23. September 2016

„Trachte nicht nach dem Weichen, damit dir nicht das Harte widerfahren werde.“ (Epicharm) Wenn Sie immer den bequemsten Weg wählen, werden Sie bestimmt eine ganze Weile ohne großartige Anstrengung durch Ihr Leben kommen. Doch dieses Verhalten wird sich irgendwann rächen. Nehmen Sie darum besser den geraden Weg. Trotz Stolpersteinen. Das ist der einzige Weg, wo Sie sich weiterentwickeln können und für echte Probleme gerüstet sein werden.



22. September 2016

„Jemanden glücklich machen ist das höchste Glück.“ (Theodor Fontane) Wenn einem Kind ein Wunsch erfüllt wurde und man die Augen des Kindes leuchten sieht – das lässt wohl niemanden wirklich unberührt. Von Erwachsenen sind Sehnsüchte und Wünsche sicher anspruchsvoller. Doch diese können Sie ebenso umsetzen. Wenn Sie anderen Menschen helfen, werden Sie mit einem großartigen Gefühl belohnt. Dieses Gefühl kommt dem Glück sehr nahe, manchmal übertrumpft es dieses sogar.



21. September 2016

„Bewusstsein: Wir stehen an einem Ende, wir sind ein Anfang.“ (Christian Morgenstern) Hinweise, die Sie von anderen Menschen bekommen, sollten Sie nutzen. Denn aus diesen Erfahrungen können Sie eine Menge lernen. Kein Mensch wird in einem luftleeren Raum geboren. Alle Menschen stehen in vielfältigen Beziehungen. Dennoch ist jeder Mensch ein Individium, und genau den hat es niemals zuvor gegeben. Wagen Sie, Ihre ganz persönliche und neue Richtung einzuschlagen. Nutzen Sie das!